Wichtige Informationen

AG-Treffen:

  • In der großen Pause
  • Einmal im Monat, montags, 7./8. Stunde


Ansprechpartner:   Dr. Katja Steinmetz

Impressionen

Worum geht es in der Aquarien-AG?

Wir sind eine kleine Gruppe zierfischbegeisterter Schülerinnen und Schüler, die Aquarien-AG. Wir kümmern uns um zwei große 1000-Liter-Schaubecken, die man im Gang zu den naturwissenschaftlichen Räumen bestaunen kann. In unserem Arbeitsraum hinter den Schauaquarien befinden sich einige weitere Becken, in denen wir z.B. unsere Antennenwelse nachzüchten oder eine Quarantänestation, falls einmal ein Fisch erkrankt und einzeln behandelt werden muss. Außerdem werden im Arbeitsraum die Filteranlagen und das gesamte Aquarienzubehör gereinigt und gewartet.

Wir treffen und immer in den großen Pausen, um die Fische zu füttern und die Filteranlagen zu kontrollieren. Einmal im Monat treffen wir uns am Nachmittag, um die Aquarien und die Filteranlagen gründlich zu reinigen, oder, um mehr über unsere Fische zu erfahren und neue Hinweisschilder zu erstellen.

Neue Mitglieder, die ernsthaftes Interesse an der Mitarbeit haben und bereit sind, Verantwortung zu übernehmen, sind bei uns jederzeit willkommen. Ihr könnt uns einfach ansprechen oder eine Mail an Frau Dr. Steinmetz schicken. Fall Ihr Euch zum Mitmachen entscheidet, bedenkt, dass wir es mit lebenden Tieren zu tun haben und Aquarienbetreuung mit Arbeit verbunden ist. Bei uns muss jeder seine Aufgaben gewissenhaft erledigen, sodass wir uns aufeinander verlassen können. Vorkenntnisse braucht Ihr nicht. – Jeder neue Interessent kann bei uns Schritt für Schritt lernen, worauf es bei der Aquarienpflege ankommt. Schülerinnen und Schüler der 6. und 7. Klassen sind im idealen „Einstiegsalter“, da wir uns natürlich wünschen, dass neue Mitglieder uns über mehrere Schuljahre erhalten bleiben. Wir nehmen natürlich auch auch gerne andere Jahrgangsstufen auf.

Es ist wichtig, dass Eure Eltern mit Eurer Mitgliedschaft in unserer Aquarien-AG einverstanden sind. Ihr bekommt daher von Frau Dr. Steinmetz ein Formular (zusätzlich zu der allgemeinen AG-Anmeldung), das Ihr zuhause in Ruhe mit Euren Eltern durchlesen solltet und dann von ihnen unterschrieben an Frau Dr. Steinmetz zurück gebt.